Mindful Leadership Konferenz: Achtsamkeit in Organisationen

Mit Praxisbeispielen von SAP, Google, Robert Bosch, BASF, AXPO, Heiligenfeld Kliniken und dem Coburger Klinikum

23. und 24. März 2017 an der Universität Witten/Herdecke
Mit Beiträgen von Dr. Barbara Blüm,  Susanne Breuninger-Ballreich, Prof. Dr. Arndt Büssing, Prof. Dr. Tobias Esch, Dr. Joachim Galuska, Prof. Dr. Marcel Hülsbeck, Prof. Dr. Niko Kohls, Petra Martin, Prof. Dr. Johannes Michalak, Prof. Dr. Werner Vogd, Christian Weiher
Moderation: Rudi Ballreich
Achtsamkeitsmethoden sind im Trend, auch in Organisationen. In der dritten Mindful Leadership Konferenz steht die innovative Kraft von Achtsamkeit und Achtsamkeitstrainings für die Menschen in Organisationen und für die Entwicklung von Organisationen im Mittelpunkt. Dabei geht es vor allem auch darum, die individuumsbezogene Perspektive (Gesundheit, Bewusstseinsentwicklung) und die organisationsbezogene Perspektive (Kultur, Organisationsentwicklung) miteinander ins Gespräch bringen. Wichtige Fragen sind dabei:
  • Wie verändert Achtsamkeit das Verhalten der Menschen in Organisationen?
  • Welche Kultur und Rahmenbedingungen brauchen Achtsamkeitstrainings, um in Organisationen positive Wirkungen entfalten zu können?
  • Welche Rolle könnten Achtsamkeitsansätze und Mindful Leadership Trainings bei der Transformation von Organisationen und Organisationskulturen spielen?
  • Wie kann die Rolle von Achtsamkeit in Organisationen systemisch im Spannungsfeld von Mensch, Organisation und Umwelt gesehen werden?
  • Was spricht gegen die Einführung von Achtsamkeitsmethoden in Organisationen?Die TeilnehmerInnen der Konferenz sollen durch Praxisbeispiele, Übungen und Darstellung wissenschaftlicher Zusammenhänge erfahren, wie Achtsamkeit in Organisationen wirkt und welche Fragen damit verbunden sind.

Schauen Sie sich unsere Broschüre an: booklet_mlk-2017_web

An wen richtet sich die Konferenz?

  • Führungskräfte und organisationsinterne Verantwortliche für Personalentwicklung, Organisationsentwicklung, Gesundheitsmanagment;
  • Organisationsberaterinnen, TrainerInnen, Coaches und Interessierte an dem Thema.
Was Sie von der Konferenz erwarten können:
Gesundheit und Achtsamkeit in Organisationen
Prof. Dr. Tobias Esch zeigt die Auswirkungen von Stress in Organisationen und das Potenzial der Stressbewältigung durch Achtsamkeit.Achtsamkeittrainings in Organisationen
Führungskräfte berichten von Achtsamkeitsprogrammen in ihren Organisationen: Petra Martin (Robert Bosch GmbH), Dr. Barbara Blüm (Coburger Klinikum)
Im Gespräch werden die Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren der Trainings deutlich werden.
Prof. Dr. Niko Kohls beschreibt den Stand der wissenschaftlichen Forschung zur Wirksamkeit von achtsamkeitsbasierten Methoden in Organisationen.
Achtsamkeit und Führung:
Christian Weiher (BASF) wird von seinen Erfahrungen in einem umfangreichen bereichsinternen achtsamkeitsbasierten Führungskräfte-Entwicklungsprogramm bei der BASF-Coatings berichten.
Achtsamkeit und Organisationskultur
Der systemische Blick auf Bewusstseinskulturen in Organisationen und die Bedeutung von Achtsamkeit für die Transformation der Organisationskultur wird sich wie ein roter Faden durch die ganze Konferenz ziehen.
Achtsamkeit und Aufmerksamkeitsfokussierung erfahren
Grundlegende Achtsamkeitsübungen aus dem MBSR-Programm erfahren
Grundlegende Übungen zu Selbststeuerung der eigenen Aufmerksamkeit erfahren.
Achtsamkeit verstehen
Zur Frage „Was ist Achtsamkeit?“ berichten Prof. Dr. Arndt Büssing, Prof. Dr. Johannes Michalak und Prof. Dr. Werner Vogd aus ihren unterschiedlichen Forschungsprojekten.Der halbtägige Mindful Leadership Workshop nach der Konferenz „Durch das Nadelöhr – Presencing und Mindful Leadership“ ermöglicht die Erfahrung des Presencing-Prozesses anhand einer persönlichen Fragestellung.

Preise:

Frühbucherpreis bis 31.12.2016

720 Euro für die Konferenz am 23./24.03.2017 und den Trainingsworkshop am 25.03.2017 (inkl. Essen und Getränke)
620 Euro für die Konferenz am 23./24.03.2017 (inkl. Essen und Getränke)

Teilnahmegebühr ab 01.01.2017

820 Euro für die Konferenz am 23./24.03.2017 und den 25.03.2017 Trainingsworkshop (inkl. Essen und Getränke)
720 Euro für die Konferenz am 23./24.03.2017 (inkl. Essen und Getränke)

Anmeldung:

www.professional-campus.de

Professional Campus | Universität Witten/Herdecke
Frau Senta Otto | Tel.: +49 (0)2302 926 755 | E-Mail: senta.otto@uni-wh.de

MITWIRKENDE:

Christian Weiher

Christian Weiher leitet bei der BASF Coatings ein Entwicklungslabor. Er hat ein abteilungsinternes 24- tägiges achtsamkeitsbasiertes Führungskräfte-Entwicklungsprogramm mitgemacht und wird [...]

Prof. Dr. Werner Vogd

Prof. Dr. Werner Vogd beschäftigt sich als Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie an der Universität Witten/Herdecke mit den sozialen Dynamiken [...]

Prof. Dr. Johannes Michalak

Prof. Dr. Johannes Michalak ist Inhaber des Lehrstuhls für Klinische Psychologie und Psychotherapie an der Universität Witten/Herdecke. Er wird von [...]

Petra Martin

Petra Martin wird als Leiterin des Kompetenzzentrums Leadership der Robert Bosch GmbH die umfangreichen Mindfulness-Programmen im Bereich Robert Bosch Automotive [...]

Mounira Latrache

Mounira Latrache leitet den „YouTube Space“ in Berlin. Sie hat die Entwicklung des Search Inside Yourself Programms bei Google miterlebt [...]

Prof. Dr. Niko Kohls

Prof. Dr. Niko Kohls forscht und lehrt an der Hochschule Coburg. Er hat die Wirkung von Achtsamkeitsprogrammen in vielen Organisationen [...]

Prof. Dr. Marcel Hülsbeck

Prof. Dr. Marcel Hülsbeck beschäftigt sich als Leiter des Lehrstuhls für Personal und Organisation an der Universität Witten/Herdecke mit der [...]

Dr. Joachim Galuska

Dr. Joachim Galuska wird als Geschäftsführer und ärztlicher Direktor der Heiligenfeld Kliniken in Bad Kissingen berichten, wie Sie in seinen [...]

Prof. Dr. Tobias Esch

Prof. Dr. Tobias Esch ist Professor für Integrative Gesundheitsversorgung/Gesundheitsförderung an der Universität Witten/Herdecke. […]

Prof. Dr. Arndt Büssing

Arndt Büssing ist Universitäts-Professor für Lebensqualität, Spiritualität und Coping an der Fakultät für Gesundheit der Universität Witten/Herdecke. Sein Forschungsinteresse konzentriert [...]

S. Breuninger-Ballreich

Susanne Breuninger-Ballreich ist ausgebildete Schauspielerin. Seit 1996 arbeitet sie als Gestaltpsychotherapeutin und Tanztherapeutin mit Einzelklienten, Paaren und Gruppen in ihrem [...]

Peter Bostelmann, SAP

Peter Bostelmann ist Wirtschaftsingenieur, Coach, Trainer sowie Gründer der „Global Mindfulness Practice“ der SAP SE. Unter seiner Leitung werden seit [...]

Dr. Barbara Blüm

Dr. Barbara Blüm ist Oberärztin am Coburger Klinikum. Sie initiierte ein Achtsamkeitstraining für ihre Abteilung und berichtet von den Erfahrungen [...]

Rudi Ballreich

Rudi Ballreich, M.A., Unternehmer, Autor, Organisationsberater, Mediator und Managementtrainer, ist ein Experte für Führung und Konfliktmanagement. Nach seiner Schauspielausbildung und [...]

Angelika von der Assen

Angelika von der Assen wird als Leiterin des Management Developments der AXPO Holding AG in der Schweiz von ihren Erfahrungen [...]

Dr. Margret Ammann, SAP

Dr. Margret Ammann ist Systemische Beraterin, Coach, Mediatorin und globale Ombudsperson der SAP SE. Sie beschreibt als Trainerin des Search-Inside-Yourself-Programms, [...]